Teil 13: Mehr als nur ein Spiel

Teil 13: Mehr als nur ein Spiel

Wer mich kennt oder es im Blog schon erahnt hat, weiß, dass Fußball und Basketball meine Lieblingssportarten sind. Für mich sind beide Sportarten aber mehr als nur ein Sport – sie sind meine Leidenschaft.

In Deutschland spielte ich beide Sportarten. Fußball spielte Ich über 15 Jahre lang bei Leinetal. Mit Basketball startete ich erst mit 16 Jahren, da es aber keinen Verein mit Spielbetrieb gab, „gründeten“ wir (meine Freunde in der Heimat und ich) unseren eigenen – die Schwarmstedt Monkeys.
Auch hier in den USA bin ich meinen Leidenschaften nachgegangen und das nicht nur in meiner Freizeit.


Aktuell arbeite ich für das MLS Team Minnesota United als Markenbotschafter und spiele und trainiere Mannschaften in den beiden Sportarten.

Beim Spielen habe ich mich anfangs noch etwas zurückgehalten, da ich zuletzt einen Kreuzbandriss hatte und noch nicht wieder voll durchstarten konnte und wollte. Mittlerweile spiele ich aber beide Sportarten im Team meines College und habe dabei schon viele Leute kennengelernt und einiges gelernt.

Mit dem Coaching bzw. dem Trainieren von Mannschaften habe ich schneller angefangen, da es etwas ist, was ich schon immer einmal ausprobieren wollte. Zudem ist das Volunteering, sprich ehrenamtliches Engagement, Teil des Programms, sodass ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen konnte. Ich trainiere eine U8 Basketball- und eine U14 Fußball Mannschaft. Mit letzterer konnte ich in den vergangenen Monaten auch einige Turniersiege feiern. Bei den „kleinen“ (U8) hingeben, werden die Punkte nicht mitgezählt. Daher kann ich auch von keinen sportlichen Erfolgen berichten, aber ich kann behaupten, dass die Spieler (in allen Teams) und ich eine Menge Spaß und eine gute Zeit haben und noch bis zum Ende des Jahres haben werden.
Und das ist schließlich das wichtigste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.