New Job – Week 20

New Job – Week 20

Frohe Weihnachten allerseits! Ich hoffe ihr hattet alle eine wunderbare Bescherung und habt eine schöne Zeit mit euren Familien. Bis jetzt gab es bei uns noch keine Bescherung, die gibt es dann erst morgen Früh, wie es sich für die USA gehört. Wir sind heute zu den Eltern meiner Hostmum gefahren und werden dort die nächsten Tage verbringen.

Volunteer Work

Ich schreibe hierüber zwar viel zu oft, aber dieses mal kann ich endlich mit ganzem Stolz berichten, dass ich meine Mindestanzahl an Freiwilligen Stunden, welche vierzig betragen, erreicht habe. Nachdem ich noch einmal alles gegeben habe und letzten Mittwoch und Freitag bei Restauration Rome ausgeholfen habe.

Dies bedeutet nicht, dass ich in Zukunft nicht mehr bei Restauration Rome aushelfen werde, viel mehr kann ich nun entspannt schlafen, mit dem Wissen, dass ich mein Soll erreicht hätte.

In Zukunft könnte es nämlich durchaus etwas schwerer werden diese Stunden zu leisten, da ich ab dem sechsten Januar das Arbeiten beginnen werde.

Neue Arbeitsstelle

Wo wir schon einmal von Arbeit reden, kann ich noch stolzer Verkünden, dass ich nun, nach monatelanger Suche, einen Arbeitgeber gefunden habe, welcher mich auch einstellen wollen würde. Ob die wohl wissen, was die sich da Zumuten.

Ab dem sechsten Januar 2020 werde ich bei Guild Quality, einem Unternehmen welches Umfragen zur Kundenzufriedenheit bereitstellt, meinen neuen Job als Jr Software Engineer – Quality Assurance antreten.

Ich freue mich bereits sehr diese Gelegenheit in Angriff nehmen zu können und hoffe, dass ich den Erwartungen gerecht werden kann. Bis jetzt habe ich in diesem Feld noch keine Erfahrung und bin daher gespannt, was da so auf mich zukommt. Vielleicht werde ich ja auch schon nach dem zweiten Tag gekündigt, man weiß ja nie. (Wäre sicherlich eine gute Story für meinen Blog.)


Sonst gibt es für diese Woche nicht mehr allzu viel zu berichten. Mein kleiner Hostbruder ist seit Freitag grippisch, weshalb wir auch erst jetzt zu den Großeltern gefahren sind. Bei uns wird jetzt noch schön heißer Apple Cider getrunken und dann gibt es morgen früh eine schöne Bescherung.

Ich habe mich übrigens selbst an Plätzchen nach dem Rezept meiner Mama gewagt, ich hatte hierbei zwar einen schwierigen Start, aber das Ergebnis kann sich letztlich sehen lassen. (Es waren Vanillekipferl, welche ich gebacken habe.)

Naja, ich werd jetzt noch meinen Heiligabend genießen und wünsche euch noch schöne Weihnachtsfeiertage. Ich melde mich dann wieder nächste Woche zu meinem wöchentlichen Blog, welcher sich allerdings wegen Neujahr und meinen Plänen etwas herausziehen kann. Naja, ich werd schon eine Lösung finden. Und entschuldigung für den arg kurzen Blog-Beitrag.

Ein Gedanke zu „New Job – Week 20

  1. Hallo Philipp!
    Thank you so much for your many Blog postings, and sorry I’ve been so schreibfaul. Work has been complicated and very stressful for the last couple months. And we had dealing with some major health problems for Ellie and Angie.
    I’ve read every Blog as soon as I receive the email letting me know it’s there. It’s been an amazing 20 weeks! Are you dreaming in English at this point?
    I received a Christmas email from your parents with the news that they are coming to visit in April – AWESOME! I agree, we should try to Skype while they are here. The only problem is that I don’t have Skype – not yet anyway. I’ll look into it.
    Anyway, I wish you and your Host Family Merry Christmas and Happy New Year!
    Love,
    Mary, Dave, Ellie, Angie, Piper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.